in Forschung

Mitarbeit bei der Verbesserung der Interoperabilität zwischen den Anwendungsdomänen ECAD und MCAD.

prostep_ivip_logo
logo_pdtec

D

as Implementor Forum „ECAD/MCAD-Collaboration“ setzt mit der ProSTEP iViP Recommendation PSI 5  einen modernen Standard, der die Interoperabilität zwischen den Anwendungsdomänen ECAD und MCAD verbessert.

Die beiden in die Jahre gekommenen Austauschformate DXF (Drawing Interchange Format) und IDF (Intermediate Data Format), mit denen jeweils nur ein Teil der benötigten Daten abgebildet werden kann, sollen durch das entwickelte XML Schema IDX (Interdomain Design Exchange) ergänzt werden: Fehlende Datenobjekte wurden hinzugefügt, außerdem wurden Objekte für den kollaborativen Austausch erzeugt.

Die Vorteile liegen für alle Beteiligten auf der Hand: Die Vendoren haben durch diesen Standard eine verlässliche Basis für den Datenaustausch und die Anwender profitieren von einer breiteren Kopplung der Systeme mit einer höheren Übertragungsqualität. Zudem können iterative Änderungen unterstützt werden.

Die PDTec AG ist Projektpartner und Mitglied im ECAD/MCAD Collaboration Implementor Forum.

Neue Beiträge

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drĂĽcken um zu suchen